Facebooken, WhatsAppen, Simsen am Gardasee wird günstiger – EU-Roaming-Gebühren entfallen

share on:

Der Sommer wird heiss – ab heute tritt die neue EU Verordnung in Kraft – Keine Roaminggebühren innerhalb der EU verspricht jetzt das von der EU ausgegebene Motto.

Damit sollen Telefonate nach Hause genau so viel kosten genauso viel wie in Deutschland. Wer ein in Deutschland gebuchtes monatliches Datenvolumen für sein Smartphone oder Tablet innerhalb der EU nutzt, kann nun dieses auch in der EU ohne Zusatzkosten nutzen. Damit entfallen die zum Teil horrenden Roaminggebühren zu heutigen Tag. Bevor man sein Mobilfunktgerät im Ausland einsetzt, sollte man sich vorab mit dem Provider auseinander setzen, um Gebührenfallen zu vermeiden. Denn in Ausnahmefällen können weiterhin Kosten anfallen. Ein Beispiel wäre ein längerer Aufenthalt im Ausland. Auch wäre bei der Umstellung eine Änderung des Datenvolumen möglich je nach Vertrag.