Weihnachtsmärkte rund um den Gardasee

share on:

Alle Jahre wieder – es ist Weihnachtszeit – und damit findet man wieder überall Weihnachtsmärkte von Neapel bis Südtirol. Auch rund um den Gardasee werden auch zahlreiche Weihnachtsmärkte wieder Ihre Pforten aufmachen und für weihnachtliche Stimmung sorgen. Im Vergleich zu Deutschland sind hier viele noch Heilige Drei Könige geöffnet. Hier ein Überblick über die Märkte rund um den Gardasee:

Arco
Der Weihnachtsmarkt von Arco findet dieses Jahr vom 21. November 2014 bis 6. Januar 2015 statt. Geöffnet ist jeweils am Freitag von 14 bis 19 Uhr und jeweils am Samstag/Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Auch darf wieder kein Feuerwerk fehlen – dieses findet am 7. Dezember statt und alle Marktstände haben länger bis 21.30 Uhr geöffnet. Neben den allegemeinen Weihnachtlichen Sachen findet man hier auch einen kleinen Bauernhof mit Tieren, man kann Ponyreiten, es gibt eine Krippenausstellung und dazu das passende Weihnachtskonzert.

Garda
Der Weihnachtsmarktmarkt von Garda findet vom 28.November bis 6. Januar 2015 statt. Das Motto ist hier Weihnachten unter den Oliven. Der Weihanchtsmarkt erstreckt sich mit deinen Buden von der Piazza Catullo und Entlang der Seepromende Regina Adelaide. Geöffnet ist jeweils am Freitag von 10 bis 13 Uhr bzw. von 15 bis 19 Uhr und jeweils am Samstag/Sonntag und Feiertags von 10 bis 20 Uhr.

Canale di Tenno
Canale di Tenno gehört zu den schönsten mittelalterlichen Dorfern Italiens – das macht auch Canale di Tenno zur Weinachtszeit zu etwas besonderen. Hier findet am Samstag und Sonntag findet in Canale der Weihnachtsmarkt statt, bei dem die heimische Handwerkskunst und die traditionellen Gerichte im Mittelpunkt stehen. Der kleine schnucklige Weihnachtsmarkt in den verwinkelten Gassen in Canale di Tenno findet von 29. November bis 21. Dezember 2014 jeweils Samstags und Sonntags von 9.30 bis 18.30 Uhr statt.

Rango nel Bleggio
Rango nel Bleggio gehört wie Canale di Tenno zu den schönsten Dörfern Italiens. Der Weihnachtsmarkt findet von 29. November bis 21. Dezember 2014 jeweils von 10.00 bis 19.00 Uhr statt. Der Kleine Weihnachtsmarkt zeigt noch alte Traditionen und Bräuche mit der verbundenen Handwerkskunst und die dazugehörigen typische Produkte.

Verona
Weihnachten in der Stadt der Liebe – wer in anderen Orten nicht so richtig was findet, der sollte nach Verona fahren. Hier findet man sogar mehrere Weihnachtsmarkte – darunter auch den Nürnberger Christkindlmarkt. Man findet die Weihnachtsmärkte in auf der Piazza dei Signori, im Cortile Mercato Vecchio und im Cortile del Tribunale. Die Weihnachtsmärkte sind jeweils von 22. November bis 28. Dezember 2014 – genauer gesagt von Sonntag bis Donnerstag von 10 bis 21.30 Uhr und Freitag, Samstag und vor Feiertagen sogar von 10 – 23 Uhr.

 

[td_video_youtube playlist_title=““ playlist_yt=“pSCmCd8i4iY,N5gScBGUijQ,CnpXlS9A-S4″ playlist_auto_play=“0″]